Praxis für Psychotherapie und Hypnosetherapie

Ernst Meier, MSc, Fachpsychologe für Psychotherapie FSP, Hypnosetherapeut GHYPS, Notfallpsychologe FSP                                                                       

 

Ich verfüge über mehr als 20 Jahre Erfahrung und biete ein umfassendes Behandlungsangebot an. Meine Schwerpunkte liegen bei der Krisenintervention, sowie im Angst-, Depressions-, Burnout-, Schmerz- und Traumabereich, aber auch im seelsorgerlich-spirituellen Carebereich. Zur Behandlung haben sich die Hypnosetherapie und Gesprächspsychotherapie, sowie seelsorgerlich-therapeutische Formen, zum Beispiel bei Trauerbegleitung, als sehr hilfreich und unterstützend erwiesen.

 


Behandlungsangebot

  • Angststörungen

  • Beziehungs- und Sexualprobleme
  • Depressionen und Burnout
  • Krisenintervention
  • Mediation
  • Paarkonflikte
  • Psychosomatische Störungen
  • Schlafprobleme
  • Schmerzsyndrome
  • Stressbelastungen, Leistungs- und Prüfungsprobleme
  • Suchtprobleme
  • Trauerbegleitung
  • Traumas und Traumafolgestörungen
  • Geistliche Begleitung in spirituelle Krisen, Meditation, Spiritual Care


Methoden

  • Gesprächspsychotherapie
  • Hypnosetherapie, Ego State Therapie + Resource Therapie, Autogenes Training
  • Paartherapie
  • Supervision und Coaching
  • Verhaltenstherapie
  • Mehr ...


Zielgruppen

  • Erwachsene
  • Jugendliche
  • Paare


Über das Erstgespräch

  • In einem Erstgespräch ist das Thematisieren des Anmeldegrundes wichtig wie auch das gegenseitige Kennenlernen. Dies sind beides wichtige Grundpfeiler für eine hilfreiche Therapie.
  • In diesem Gespräch werden die Therapieziele und die Häufigkeit der Sitzungen sowie andere Aspekte wie Fragen um die  Versicherung besprochen. Die meisten Krankenkassen bezahlen über eine Zusatzversicherung einen Teil der Kosten einer Therapie.
  • Durch das Schildern der aktuelle Situation, der Erwartungen sowie der Ziele ergeben sich wichtige Hinweise für die Art der therapeutische Behandlung.
  • In diesem Gespräch werden auch Arbeitsweise und das therapeutische und beratende Vorgehen erläutert und praktische Aspekte wie Termine, Häufigkeit, Tarife und Rechnungsstellung  besprochen.
  • Das Erstgespräch ist eine unverbindliche Orientierung, aus der heraus dann klar wird, ob und in welcher Art die Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit gegeben ist, was wichtige Voraussetzungen für das Gelingen einer Therapie sind.